FC-Brotdorf 1951 e.V.

Der FC Brotdorf 1951 e.V. , unser Verein des Monats - FC-Brotdorf 1951 e.V.

Wappen FC-Brotdorf 1951 e.V.
FC-Brotdorf > AKTUELL > News > News allgemein

24.03.2016 

Der FC Brotdorf 1951 e.V. , unser Verein des Monats

24.03.2016 | Autor:  Jan Neubauer | saar-fv.de

Der FC Brotdorf ist ein besonderer Verein. Dafür gibt es viele Gründe. Zum Beispiel das ehrenamtlich organisierte Fußballcamp, die funktionierenden familiären Strukturen oder weil der kürzlich ins Nationalteam berufene Kevin Trapp dort seine erste Fußballstation hatte. Aber lesen Sie selbst und entscheiden dann, was den FC Brotdorf für Sie besonders macht.

1951 wird in Deutschland die neue Nationalhymne vorgestellt, in Frankfurt findet die erste Automobilausstellung statt und in Brotdorf wird der Fußball Club gegründet. Bereits drei Jahre später, in der Saison 1954/55 gibt es neben der Herrenmannschaft des FC Brotdorf 1951 e.V. auch eine A-Jugend, welche bis 1955 auf einem improvisierten Platz ihre Heimspiele austrägt. Erst im August desselben Jahres entsteht, in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und dem Saarländischen Fußballverband, am Seffersbach, das neue sportliche zuhause.

Im Spieljahr 1967/1968 können dann bereits acht Mannschaften für den Spielbetrieb gemeldet, und unter der Leitung von Norbert Besse sogar eine dritte aktive Mannschaft gebildet werden;

Als der Saarländische Fußballverband 1968 den Spielbetrieb für E-Jugendmannschaften einführt, schickt der Club bereits zwei Mannschaften in die Verbandsrunde.  Beachtlich ist zu jener Zeit aber die Leistung einer anderen Jugendmannschaft, die der D-Jugend. Seit ihrer Meldung als in der Spielzeit 1966/1967, hat sie in ununterbrochener Reihenfolge acht Meistertitel, Gruppen-, Kreis-, Vizesaarland- und Saarlandmeisterschaften errungen.

Zwanzig Jahre später, 1986 steigt der FCB in die Landesliga auf, auch die 2. Mannschaft erringt die Meisterschaft.

Nach einigen weniger erfolgreichen Jahren, gelingt am 9. April 2000, der Aufstieg in die Kreisliga A. Und dies ohne eine Niederlage und als erster Meister im neuen Jahrtausend. Im gleichen Jahr erreicht der FC Brotdorf als erster B-Klassenvertreter das Pokal-Viertelfinale. Gegen den Oberligisten Brebach verliert der FCB dann allerdings 0:10, dennoch zählt dies zu den größten Erfolgen der Vereinsgeschichte.

In der Saison 2006/2007 feiert der FC Brotdorf eine Siegesserie von 10 Spielen in Folge sowie, nach etlichen Jahren, die Rückkehr in die Bezirksliga West.

Aktuell spielt die 1. Mannschaft in der Verbandsliga Süd-West und rangiert auf dem dritten Platz der Tabelle. Im Lottopokal Saar scheiterte man erst im Achtelfinale gegen den SV Rot-Weiß Hasborn mit 1:3 Toren.

Die Jugendarbeit wird beim FC Brotdorf 1951 e.V. groß geschrieben. Bereits im September 1996 wird die Gründung eines Fördervereines vorgeschlagen und dann am 25. September 1996 in die Tat umgesetzt. Am 8. April 2009 wird dann in Mettlach die „JFG Grüner Kreis - Saarschleife“  gegründet, welche in der Saison 2009/2010 den Spielbetrieb aufnimmt und eine gute und solide Jugendarbeit von der D- bis zur A-Jugend garantieren soll. Die Spieler der Vereine FC Brotdorf, SV Mettlach, SSV Bachem und SV Rimingen, bleiben weiterhin Mitglied in ihrem Stammverein.

Der bekannteste Spieler, der beim FC Brotdorf mit dem Fußball begonnen hat, ist der kürzlich in den Kader der Nationalmannschaft berufene Kevin Trapp.  Von 1997 bis 2002 schnürt der 25-jährige, der seit der laufenden Saison für den unangefochtenen Spitzenreiter der französischen Ligue 1, Paris Saint Germein, spielt, seine Fußballschuhe für den FCB. Danach spielt er im Rahmen der Spielgemeinschaft SG Brotdorf/Bachem/Mettlach, in der D- und C-Jugend, bis er als B-Jugendlicher im Jahr 2005 zum 1. FC Kaiserslautern wechselt.

Daneben steht der FC Brotdorf auch für gelungene Integrationsarbeit. Diese wird groß geschrieben und Menschen mit Migrationshintergrund sowie Flüchtlinge, fühlen sich schnell heimisch im Verein, gerade weil ein Miteinander für die Vereinsmitglieder und Mitspieler selbstverständlich ist.

Familiäre Strukturen und ein starker Zusammenhalt ermöglichen das Organisieren verschiedener Veranstaltungen, wozu auch das Jugendcamp gehört. Für uns mit ein Grund, den FCB zum Verein des Monats zu machen! Begonnen hat das Camp vor drei Jahren mit der Idee, ein Fußballcamp für Kinder und Jugendlichen anzubieten.

Im ersten Jahr wurde ein konventionelles Fußballcamp-Team engagiert, welches mit der Präsenz ehemaliger Fußball-Profis warb.

Die komplette Organisation blieb jedoch in den Händen der Verantwortlichen des FC Brotdorf.

Mit 60 Anmeldungen wurde der Event ein Erfolg. Es hatte den Mitwirkenden aber auch gezeigt, dass ein Camp von den Vereinsmitgliedern komplett auf die Beine gestellt werden kann und das auch noch zu günstigeren Konditionen für die teilnehmenden Kinder.

Bereits im Jahr darauf wagten die Verantwortlichen den Schritt und boten ein um über die Hälfte günstigeres Fussballcamp an, mit Trainern aus der Jugendabteilung des FC Brotdorf und der JFG Saarschleife. Die Intention lag auch darin, ein Camp anzubieten, welches für alle erschwinglich sein sollte und dennoch Qualität hat. Dass sowas ankommt, zeigen die Anmeldezahlen, die im letzten Jahr sogar von 60 auf 72 Kinder erhöht wurde.

Der FC Brotdorf steht für einen großen Zusammenhalt und bewirbt so das, was einen guten funktionierenden Verein ausmacht, das Miteinander, der Spaß und die Leidenschaft für den Fußballsport. Dies zeigt sich auch in der Tatsache, dass das Camp, mit Ausnahme der beiden Jugendtrainer, die eine kleine finanzielle Aufmerksamkeit erhielten, komplett von

Ehrenamtlern organisiert und durchgeführt wird, die sich zum Teil extra Urlaub genommen hatten. Das Essen für die 3 Tage und auch die tägliche Obstration wurden von ortsansässigen Geschäften gesponsert.


Steckbrief

Name des Vereins:        FC Brotdorf 1951 e.V.

Gründungsjahr:             1951

Vereinsfarben:              Blau/Weiss

Mitglieder:                    550

Erfolge:                        2000 Meister Kreisliga B Merzig, 2007 Meister Kreisliga A Hochwald, 2009 Aufstieg in die Landesliga, 2013 Meister Landesliga und Aufstieg in die Verbandsliga, 2013 Halbfinale Saarlandpokal, B- Jgd. Saarlandmeister 1972

Mannschaften:              Aktive 1. und 2. Mannschaft, Jugend:G1, F1, E2, von D-A Spielgemeinschaft JFG Saarschleife

Langjährigstes Mitglied:  Norbert Austgen --Gründungsmitglied

Mann/Frau mit den meisten Toren:  Rainer Jager

Veranstaltungen:           Jugend: Halloween Cup, Jugendcamp in Zusammenarbeit mit der JFG Saarschleife, Aktive: Balla-Balla Ball und "Ein Dorf spielt HaFu Ball" in Zusammenarbeit mit dem TUS Brotdorf

Kontaktmöglichkeiten: 
Arno Heinz, 1. Vorsitzende Tel: 0172 6706369----66663 Merzig, Brotdorf, Helenenstr. 5a
Der FC Brotdorf im Netz:  www.fc-brotdorf.de, facebook

 

 

News FC Brotdorf allgemein

24.03.2016

Der FC Brotdorf 1951 e.V. , unser Verein des Monats

Der FC Brotdorf ist ein besonderer Verein. Dafür gibt es viele Gründe. Zum Beispiel das ehrenamtlich organisierte Fußballcamp, die funktionierenden familiären Strukturen oder weil der kürzlich ins Nationalteam berufene Kevin Trapp dort seine erste Fußballstation hatte. Aber lesen Sie selbst und entscheiden dann, was den FC Brotdorf für Sie besonders macht.

Weiterlesen …

20.12.2015

Karlsberg-Seffersbach-Cup 2015

weiter zum Artikel

Heimerfolg

Wieder einmal kann unser FC BROTDORF seinen Heimvorteil nutzen und den Seffersbach-Cup 2015 gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch Jungs.

Weiterlesen …

18.07.2015

STADTPOKAL 2015

weiter zum Artikel

1. Mannschaft im Halbfinale

FCB 1  -  FC Besseringen   1:0
FCB 2  -  SpVgg Merzig      1:4

Weiterlesen …

18.07.2015

Ex-Eintracht-Torwart: Kevin Trapp: Von Brotdorf nach Paris

14.07.2015 11:46 | Jochen Müller (Frankfurter Neue Presse)

Welch märchenhafter Aufstieg: Vor wenigen Jahren noch Ersatzkeeper eines Absteigers, will Kevin Trapp nun in Paris durchstarten. Doch es begann viel früher: Beim FC Brotdorf.

Weiterlesen …

18.07.2015

STADTPOKAL 2015

weiter zum Artikel

VIERTELFINALE - Samstag, 18.07.2015

Die Erste spielt um 15:00 Uhr in Mondorf gegen den 1. FC Besseringen.
Um 16:30 Uhr spielt dann die Zweite gegen die SpVgg Merzig.

Weiterlesen …

14.07.2015

EIN DORF SPIELT "HAFU"

weiter zum Artikel

ein neues Event in Brotdorf

Ein Dorf spielt HaFu Ball 2015

Erstmals haben die beiden befreundeten Vereine TuS und FC Brotdorf ein völlig neues Dorfturnier ...

Weiterlesen …

10.07.2015

NEUZUGÄNGE 2015/2016

weiter zum Artikel

Saison 2015 / 2016

Die Saison hat mit der Vorbereitung begonnen.

Unsere Neuzugänge für die Erste und die Zweite ...

Weiterlesen …

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Verbandsliga Süd-West 2017/2018

... lade FuPa Widget ...
... lade Modul ...


Tabelle Verbandsliga Süd-West 2017/2018

... lade FuPa Widget ...
ausführliche Tabelle anzeigen >>>

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.